Kontakt
Brunner Sanitär Heizung Klima
Schwabenstraße 5a
94267 Prackenbach
Homepage:www.shk-brunner-prackenbach.de
Telefon:09942 94390
Fax:09942 943939

Mit Si­lent Flush bringt LAU­FEN mehr Ru­he ans WC

Si­lent Flush
Kom­plett aus Ke­ra­mik: Der Was­ser­ein­lauf­ka­nal lenkt das Was­ser auf ei­ne idea­le spi­ral­för­mi­ge Bahn. (Quelle: LAUFEN)

Wer ein Pre­mi­um-WC von LAU­FEN er­wirbt, darf Äs­the­tik, per­fek­te Funk­ti­on und Schwei­zer Qua­li­tät er­war­ten – und jetzt auch akus­ti­sche Zu­rück­hal­tung, denn mit sei­ner neu­en Si­lent Flush Wir­bel­spül­tech­no­lo­gie mi­ni­miert LAU­FEN das Ge­räusch beim Aus­spü­len des WCs. Die in­no­va­ti­ve Spül­tech­no­lo­gie lei­tet das Was­ser in ei­nem kraft­vol­len und su­per­lei­sen Aus­spül­vor­gang durch das WC-In­nen­be­cken, das da­bei wir­kungs­voll ge­rei­nigt wird. Gleich­zei­tig wird der Was­ser­ver­brauch ge­senkt und die Bad­hy­gie­ne ver­bes­sert.

Ge­ra­de in Zei­ten, in de­nen der „Lärmsmog“ in vie­len Le­bens­be­rei­chen über­hand nimmt, wis­sen es vie­le Men­schen zu schät­zen, wenn Ge­räusch­quel­len im All­tag re­du­ziert wer­den kön­nen – die stei­gen­den Ab­satz­zah­len von ge­räuschar­men Wasch­ma­schi­nen oder Ge­schirr­spü­lern spre­chen ei­ne deut­li­che Spra­che. LAU­FEN leis­tet da­zu jetzt mit sei­nen neu­en, flüs­ter­lei­se spü­len­den Si­lent Flush WCs ei­nen will­kom­me­nen Bei­trag im Bad.

Um den für die ge­räuscharme Aus­spü­lung not­wen­di­gen Wir­bel­strom zu er­zeu­gen, ist das rand­lo­se WC-In­nen­be­cken bei Si­lent Flush so vor­ge­formt, dass das Was­ser auf ei­ne idea­le spi­ral­för­mi­ge Bahn ge­lenkt wird – am ver­trau­ten Äu­ße­ren des WCs än­dert sich da­durch nichts. Da durch das prä­zi­se ge­lenk­te Spül­was­ser we­ni­ger Luft­schall und we­ni­ger Kör­per­schall ent­ste­hen, ver­ur­sacht der Spül­vor­gang kaum Ge­räu­sche und wird selbst er­höh­ten Schall­schutz­an­for­de­run­gen ge­recht.

Luft­schall ist Schall, der über die Luft über­tra­gen wird und den der An­wen­der selbst wahr­nimmt. Kör­per­schall wie­der­um brei­tet sich im Bau­kör­per aus und ver­mag zum Bei­spiel beim nächt­li­chen Toi­let­ten­gang die Mit­be­woh­ner im Apart­ment oder die Zim­mer­nach­barn im Ho­tel aus dem Schlaf zu rei­ßen. Wird das WC zu­sätz­lich noch fach­ge­recht vom Bau­kör­per schal­lent­kop­pelt, bleibt es beim Spü­len fast mucks­mäus­chen­still – LAU­FEN lie­fert da­her sei­ne neu­en wand­hän­gen­den WCs ex­klu­si­ve mit spe­zi­el­len Schall­schutz­pads aus.

Flüs­ter­lei­se und hy­gie­nisch

Dar­über hin­aus spült der dy­na­mi­sche Was­ser­wir­bel das WC mit spar­sa­men vier­ein­halb Li­tern sehr prä­zi­se und sau­ber aus – und zwar mit nur ei­nem In­nen­be­cken-De­sign für al­le welt­weit üb­li­chen Nor­men. Für den An­wen­der be­deu­tet das re­du­zier­ten Rei­ni­gungs­auf­wand so­wie ei­ne ver­min­der­te Frei­set­zung von Ae­ro­so­len. Ae­ro­so­le sind kleins­te flüs­si­ge Schwe­be­teil­chen, die üb­li­cher­wei­se beim Spü­len des WCs auf­ge­wir­belt wer­den, in die Raum­luft ge­lan­gen und sich dann als fei­ner Was­ser­film rund um das WC nie­der­schla­gen – bei Si­lent Flush wer­den sie da­ge­gen zu ei­nem be­trächt­li­chen Teil mit dem Was­ser­sog in den Si­phon ge­zo­gen.

Si­lent Flush
Kraft­voll: Das WC-In­nen­be­cken wird wir­kungs­voll und norm­ge­recht ge­rei­nigt. (Quelle: LAUFEN)

LAU­FEN ist es au­ßer­dem ge­lun­gen, den Was­ser­ein­lauf­ka­nal für Si­lent Flush kom­plett aus sei­ner um­welt­freund­li­chen Ke­ra­mik zu fer­ti­gen, so­dass kei­ne Spül­hil­fen oder Spül­ver­tei­ler aus Plas­tik nö­tig sind. Da­durch gibt es auch kei­ne un­hy­gie­ni­schen Ni­schen oder Spal­ten zwi­schen Kunst­stoff und Ke­ra­mik, die sich nur schwer sau­ber hal­ten las­sen, son­dern nur ei­ne durch­gän­gig ma­kel­lo­se, pfle­ge­leicht gla­sier­te Ober­flä­che. Ge­ra­de an sol­chen De­tails zeigt sich, wie meis­ter­haft LAU­FEN den Werk­stoff Ke­ra­mik in Form zu brin­gen weiß.

Als ei­nes der ers­ten Mo­del­le mit Si­lent Flush ist das Wand-WC mit ver­deck­ter Be­fes­ti­gung der neu­en Kol­lek­ti­on ME­DA er­hält­lich, wei­te­re Mo­del­le wer­den nach und nach mit der neu­en Tech­no­lo­gie aus­ge­stat­tet.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang